Blockkalibrator Jupiter Advanced

Der ISOTECH Jupiter Advanced ist durch seine schnelle Aufheiz-/Abkühlzeit ideal für die Vor-Ort-Kalibrierung von Thermoelementen und Platin-Widerstandsthermometern geeignet. Durch das passende Zubehör ist er sogar mit einem Schwarzstrahler zum Kalibrieren von Infrarot-Thermometern oder zu einem Kalibrator für Oberflächenfühler erweiterbar.

  • Temperaturbereich 35°C bis 660°C
  • Multifunktionaler Kalibrator
  • Neues Design
  • Advanced Features
  • 3-Eingänge
  • Echte Vor-Ort-Kalibrierung

Kategorie:

Beschreibung

Der Jupiter

In den Standard-Metallblock Ø35mm x 148mm Tiefe können bis zu sechs Thermometer gegeben werden. Um ein noch größeres Kalibriervolumen zu erhalten, empfehlen wir den ISOTECH Gemini Advanced mit einem Kalibriervolumen von Ø65mm x 160mm Tiefe. Der Blockkalibrator Jupiter Advanced erfüllt die Anforderungen der Richtlinie DKD-R 5-4 zur Kalibrierung von Temperatur-Blockkalibratoren.
International: Euramet/cg-13/v.01

Die ISOTECH ADVANCED Modellreihe bietet eine breite Palette an Funktionen und Vorteilen.

  • Digitalanzeige der eingestellten Temperatur und der Nennblocktemperatur
  • PC-Schnittstelle: Ethernet (optional Serial-Adapter)
  • Zwei Fühler gleichzeitig kalibrieren
  • Eingebaute Temperaturanzeige für Referenzthermometer und zwei Universaleingänge für PRT, Thermoelement oder Prozesseingang
  • Automatisches Abfahren programmierter Temperaturpunkte
  • Automatische Datenerfassung mit Export auf ein USB Laufwerk
  • Regel-Parameter werden mit der Temperatur automatisch optimiert.
  • 5-spachig: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch
  • Eingebauter Webserver
  • Tamper-Proof-Daten – in Übereinstimmung mit 21 CFR, Part 11

Echte Vor-Ort-Kalibrierung durch 3 Eingänge

Mit den Advanced Modellen von ISOTECH ist eine echte Vor-Ort-Kalibrierung möglich. Durch die drei Eingänge können neben dem Referenzthermometer zwei Prüflingsfühler angeschlossen und gleichzeitig kalibriert werden. Durch den neuen Regler können alle 3 Eingänge im Display parallel dargestellt werden.