Blockkalibrator Pegasus Advanced

Der ISOTECH Pegasus Advanced ist als tragbarer Hochtemperaturkalibrator konzipiert. Mit seinen schnellen Aufheizzeiten und einem Temperaturbereich von 150°C bis 1200°C ist er ideal für das Kalibrieren von Hochtemperatur-Thermoelementen z.B. in der Glas-, Automobil- oder Materialverarbeitungsindustrie geeignet.

  • Temperaturbereich 150°C bis 1200°C
  • Auch als Schwarzstrahler einsetzbar
  • Neues Design
  • Advanced Features
  • 3-Eingänge
  • Echte Vor-Ort-Kalibrierung

Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Der Pegasus

Der auswechselbare Standardeinsatz hat 4 x Ø8mm Bohrungen, die 80mm tief sind. Der Block wird nach oben mit einem 50mm starken Isolator abgeschirmt, um die maximale Leistung über den gesamten Temperaturbereich zu liefern.
Der optionale Schwarzstrahler verfügt über ein speziell abgewinkeltes Typ R Thermoelement, welches unmittelbar hinter der schwarzen Strahlerfläche sitzt.
Der Blockkalibrator Pegasus Advanced erfüllt die Anforderungen der Richtlinie
DKD-R 5-4 zur Kalibrierung von Temperatur-Blockkalibratoren.

Die ISOTECH ADVANCED Modellreihe bietet eine breite Palette an Funktionen und Vorteilen.

  • Digitalanzeige der eingestellten Temperatur und der Nennblocktemperatur
  • PC-Schnittstelle: Ethernet (optional Serial-Adapter)
  • Zwei Fühler gleichzeitig kalibrieren
  • Eingebaute Temperaturanzeige für Referenzthermometer und zwei Universaleingänge für PRT, Thermoelement oder Prozesseingang
  • Automatisches Abfahren programmierter Temperaturpunkte
  • Automatische Datenerfassung mit Export auf ein USB Laufwerk
  • Regel-Parameter werden mit der Temperatur automatisch optimiert.
  • 5-spachig: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch
  • Eingebauter Webserver
  • Tamper-Proof-Daten – in Übereinstimmung mit 21 CFR, Part 11

Echte Vor-Ort-Kalibrierung durch 3 Eingänge

Mit den Advanced Modellen von ISOTECH ist eine echte Vor-Ort-Kalibrierung möglich. Durch die drei Eingänge können neben dem Referenzthermometer zwei Prüflingsfühler angeschlossen und gleichzeitig kalibriert werden. Durch den neuen Regler können alle 3 Eingänge im Display parallel dargestellt werden.