DAkkS Kalibrierung Edelmetall-Thermoelement an Fixpunkten

Die Kalibrierung von Edel-Metall-Thermoelementen erfolgt an ITS-90 Temperatur-Fixpunkten im Bereich vom Wasser-Tripelpunkt bis zum Silber-Erstarrungspunkt mit hervorragenden Messunsicherheiten.

Beschreibung

DAkkS Edelmetall-Thermoelement an Fixpunkten

DAkkS Kalibrierung eines Edelmetall-Thermoelementes (z.B. Typ R und Typ S) an den Fixpunkten der  ITS-90.

Erreichbare DAkkS Messunsicherheiten:

Kalibrierpunkt Messunsicherheit
Wassertripelpunkt 0,01 °C 400 mK
Zinn 231,927 °C 400 mK
Zink 419,527 °C 500 mK
Aluminium 660,323 °C 500 mK
Silber 961,78 °C 600 mK

Zusätzlicher Kalibrierpunkt (Vergleichsmethode):

Kalibrierpunkt Messunsicherheit
1200 °C  1,5 K

Zusätzlich wird ein Inhomogenitäten-Scan inklusive grafischer Auswertung des Thermoelementes durchgeführt.

Die Mindesteintauchtiefe des Normalthermometers beträgt 480 mm, der maximale Außendurchmesser 8 mm.

Kalibrierdauer ca. 5 Arbeitstage oder nach Absprache.

 

Inklusive Klasmeier Cloud:
Unser Digitalarchiv für Ihre Kalibrierdokumente

     

Ab sofort finden Sie auf allen von Klasmeier kalibrierten Geräten einen QR-Code,
mit dem sie schnell und unkompliziert in unser digitales Archiv gelangen, um Ihre
Kalibrierergebnisse einzusehen.

 

 

Cart