Doppelkammer Kalibrierbad 785

Umgewälztes Kalibrierbad um Thermometer mit kleinsten Messunsicherheiten zu kalibrieren.

  • kleinste Messunsicherheit
  • Stabilität von ±0,0025°C (50°C in Wasser)
  • physikalische Trennung von Heizung und Kalibriervolumen
  • drei Modelle von -80°C bis 300°C

Das Doppelkammer-Kalibrierbad 785 ist in drei unterschiedlichen Temperaturbereichen erhältlich. Die Kalibrierbäder haben eine Eintauchtiefe von 485mm und absolute Stabilität mit Wasser bei 50°C von bis zu ±0,0025°C

Artikelnummer: 785 Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Das Kalibrierbad hat eine Öffnung von 98mm im Durchmesser und ist insgesamt 485mm tief. Das Konzept des Doppelkammerbades beruht darauf, dass die Flüssigkeit im hinteren Bereich geheizt bzw. gekühlt wird und dann im Kalibriervolumen nach oben fließt, um so vertikale und axiale Temperaturgradienten zu eliminieren.

Besonderheiten der Doppelkammer-Kalibrierbäder

Doppelkammer-Konstruktion

Das Kalibriermedium wird im hinteren Bereich des Kalibrierbades bearbeitet und dann von oben nach unten durch das Kalibriervolumen umgewälzt. Dieses Prinzip ermöglicht sehr kleine vertikale und axiale Temperaturgradienten. Daraus resultieren die kleinsten Gesamtmessunsicherheiten.

Funktionsprinzip des Kalibrierbades

Doppelkammer-Kalibrierbad 785 Schnittzeichnung

Durch den Flüssigkeitsstand mit ca. 3mm oberhalb der Kalibriervolumens, ist dieses Kalibrierbad auch zur Kalibrierung von Quecksilberthermometer und Flüssigkeitsthermometern geeignet.