www.klasmeier.com

Klasmeier - Präzision in Temperatur

High-End Normal-Thermometer (SPRT)

  • High End Normalthermometer (SPRT) 
  • Temperaturbereich: -200°C bis 670°C
  • als Pt25,5 und Pt100 lieferbar

SKU: 670
Categories: ,
Tags: , , , ,

Beschreibung

Für diesen Temperaturbereich und die Konstruktion diese neuen Thermometers, bieten wir einen 25,5 und einen 100 Ohm Messwiderstand an. Die Konstruktion, einschließlich des drahtgewickelten Messelementes, Wärmeableithürden und die Streulichtbarrieren ermöglichen ein Thermometer mit unübertroffener Stabilität. Da der Temperaturbereich des 670-Thermometers außerhalb des Bereiches liegt, in welchem Oxyde wachsen, ist das 670 herkömmlich mit Argon/10% Sauerstoff gefüllt.
Ein 2m langes, hochtemperaturbeständiges und abgeschirmtes Anschlusskabel mit niedrigem Thermospannungswert ist im Handgriff mittels einer spannungsfreien Verbindung mit der Reinplatin-Konstruktion des Thermometers verbunden. Goldbedeckte Anschlussklemmen komplettieren das Anschlusskabel. Das 670 wird in einem Trageetui geliefert.

Jedes 670 wird erst nach einem ausgiebigem Alterungsprozess geliefert. Der ist erst dann abgeschlossen, wenn die Reproduzierbarkeit des R0,01 innerhalb 0,0005°C, nach einem Einsatz innerhalb der Grenzen des Temperaturbereiches, bleibt. Die Werte R0,01 und WGA sind routinemäßig jedem 670 Modell beigefügt.

Das 670 kann nur mit R0,01 und WGA oder aber auch mit einer kompletten UKAS oder DAkkS-Kalibrierung geliefert werden.

Um die beste Messunsicherheit zu erreichen, empfehlen wir für das 670/25,5 einen maximalen Messstrom von 1mA. Natürlich zerstören auch 10fach höhere Messströme das 670 nicht.

Ein umfassendes Handbuch mit Anwenderhinweisen wird jedem 670 beigegeben und hilft dem Anwender, die beste Arbeitsweise und Stabilität für das Thermometer zu erreichen.

DAkkS Kalibrierung

Der Kalibrierdienst der Firma Klasmeier betreibt das DAkkS Kalibrierlaboratorium D‐K‐15224‐01‐00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005. Das herstellerunabhängige Labor arbeitet in erster Linie mit der Messgröße Temperatur. Durch die DAkkS-Akkreditierung ist sichergestellt, dass alle Kalibrierungen auf nationale und internationale Normale rückführbar sind. Der Kalibrierdienst ist spezialisiert auf das Kalibrieren von Normalen für die Temperatur und verwendet modernste Temperaturfixpunkte und Kalibriereinrichtungen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.kalibrierdienst-klasmeier.de

1
High End Normal-Thermometer (SPRT) -200°C bis 660°C | Klasmeier - Präzision in Temperatur

High-End Normal-Thermometer (SPRT)

  • High End Normalthermometer (SPRT) 
  • Temperaturbereich: -200°C bis 670°C
  • als Pt25,5 und Pt100 lieferbar

Artikelnummer: 670 Kategorien: , Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

Für diesen Temperaturbereich und die Konstruktion diese neuen Thermometers, bieten wir einen 25,5 und einen 100 Ohm Messwiderstand an. Die Konstruktion, einschließlich des drahtgewickelten Messelementes, Wärmeableithürden und die Streulichtbarrieren ermöglichen ein Thermometer mit unübertroffener Stabilität. Da der Temperaturbereich des 670-Thermometers außerhalb des Bereiches liegt, in welchem Oxyde wachsen, ist das 670 herkömmlich mit Argon/10% Sauerstoff gefüllt.
Ein 2m langes, hochtemperaturbeständiges und abgeschirmtes Anschlusskabel mit niedrigem Thermospannungswert ist im Handgriff mittels einer spannungsfreien Verbindung mit der Reinplatin-Konstruktion des Thermometers verbunden. Goldbedeckte Anschlussklemmen komplettieren das Anschlusskabel. Das 670 wird in einem Trageetui geliefert.

Jedes 670 wird erst nach einem ausgiebigem Alterungsprozess geliefert. Der ist erst dann abgeschlossen, wenn die Reproduzierbarkeit des R0,01 innerhalb 0,0005°C, nach einem Einsatz innerhalb der Grenzen des Temperaturbereiches, bleibt. Die Werte R0,01 und WGA sind routinemäßig jedem 670 Modell beigefügt.

Das 670 kann nur mit R0,01 und WGA oder aber auch mit einer kompletten UKAS oder DAkkS-Kalibrierung geliefert werden.

Um die beste Messunsicherheit zu erreichen, empfehlen wir für das 670/25,5 einen maximalen Messstrom von 1mA. Natürlich zerstören auch 10fach höhere Messströme das 670 nicht.

Ein umfassendes Handbuch mit Anwenderhinweisen wird jedem 670 beigegeben und hilft dem Anwender, die beste Arbeitsweise und Stabilität für das Thermometer zu erreichen.

DAkkS Kalibrierung

Der Kalibrierdienst der Firma Klasmeier betreibt das DAkkS Kalibrierlaboratorium D‐K‐15224‐01‐00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005. Das herstellerunabhängige Labor arbeitet in erster Linie mit der Messgröße Temperatur. Durch die DAkkS-Akkreditierung ist sichergestellt, dass alle Kalibrierungen auf nationale und internationale Normale rückführbar sind. Der Kalibrierdienst ist spezialisiert auf das Kalibrieren von Normalen für die Temperatur und verwendet modernste Temperaturfixpunkte und Kalibriereinrichtungen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.kalibrierdienst-klasmeier.de