Einsteigerseminar mit Workshop

 

Das Einsteigerseminar “Grundlagen der Temperatur” ist unser Grundlagenseminar mit anschließendem Workshop.

 

Das Einsteigerseminar “Grundlagen der Temperatur” wurde auf Anregung unserer Teilnehmer um einen Tag Workshop erweitert. An verschiedenen Stationen können die Teilnehmer nun am zweiten Tag des Seminars die neu erworbenen Kenntnisse praktisch ausprobieren. An jeder Station steht einer unserer Labor-Mitarbeiter für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Die Übungsstationen umfassen folgende Themenschwerpunkte:

  • Arbeiten mit Thermoelementen
  • Arbeiten mit Widerstandsthermometern
  • Temperaturmesstechnik
  • Kalibrierung von Thermometern

 

Grundlagen der Temperatur

Das Seminar “Grundlagen der Temperatur” soll die Grundkenntnisse des Themengebietes vermitteln. Erweitern Sie ihr Verständnis für Temperatur, das Messverfahren und die Temperaturkalibrierung. Lernen Sie mögliche Fehlerquellen zu erkennen und zu beheben. Eine Einführung in Kennlinien und Normen rundet das Seminar über die Grundlagen der Temperatur ab.

Termin Präsenz Seminar

Seminarteil
03.03.2021
(9:00 Uhr bis 16:30 Uhr)
Preis: 585 €

Workshop
04.03.2021
(9:00 Uhr bis 16:30 Uhr)
Preis: 720 €

Termin Online Seminar

Seminarteil
08.03.2021 bis 18.03.2021
(jeweils Montags und Donnerstags von 10 Uhr bis 11 Uhr)
Preis: 585 €

Workshop
22.03.2021 bis 02.04.2021
(jeweils Montags und Donnerstags von 10 Uhr bis 11 Uhr)
Preis: 720 €

 

Programmablauf

8.45 Eintreffen der Teilnehmer
9.00 Begrüßung und Vorstellung der Referenten, Organisation des Seminars
9.15 Grundlagen der Temperatur

  • Geschichte der Temperaturmessung
  • Die Boltzmann Konstante
  • Das Maßsystem
  • Temperaturskalen
  • Pyramide der Rückführbarkeit
  • Begriffe und Definitionen
10.30 Kaffeepause
11.00 Temperatur Messverfahren

  • Widerstandsthermometer
  • Zwei-, Drei- und Vierleitertechnik
  • Thermoelemente
  • Seebeck Effect
  • Entstehung der Thermospannung (Temperaturgradient)
  • Thermoelement Vergleichsstelle
  • Auswahl des richtigen Messverfahrens
12.30 Mittagspause
13.30 Temperaturkalibrierung

  • Vergleichskalibrierung
  • Fixpunktkalibrierung
  • Elektrische Simulation
  • Grundverständnis der Messunsicherheit nach GUM
  • Technische Grundlagen einer Temperaturkalibrierung
14.30 Kaffeepause
15.00 Einführung in Kennlinien und Normen

  • Die ITS-90 Temperaturskala
    • Supplementary Information for the ITS-90
    • Internationale Temperaturskala von 1990 (ITS-90)
  • Auswertung von Messwerten und Berechnung von Kennlinien
  • Normen für Thermoelemente & Widerstandsthermometer
  • Genormte Kennlinien
  • DKD-DAkkS Richtlinien zum Messen und Kalibrieren
    • Kalibrierung von Thermoelementen nach Richtlinie DKD-R 5-3
    • Kalibrierung von Widerstandsthermometern nach Richtlinie DKD-R 5-1
16.30 Seminarende

Ablauf Workshop

Die am Vortag behandelten Themen werden von den Teilnehmern an verschiedenen Stationen praktisch angewandt. Durch die kleinen Gruppen und Praxisorientierung besteht den ganzen Tag über die Möglichkeit der Diskussion und des Erfahrungsaustausches. An jeder Station steht einer unserer Labor-Mitarbeiter für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Station 1
Arbeiten mit Thermoelementen

  • Anschlusstechniken und messtechnische Eigenschaften
  • Die Vergleichsstelle
  • Bedeutung der Ministecker
  • Fehlervermeidung
Station 2
Arbeiten mit Widerstandsthermometern

  • Anschlusstechniken und messtechnische Eigenschaften
  • Zwei-, Drei-, Vierleitertechnik
  • Fehlervermeidung
Station 3
Temperaturmesstechnik

  • Funktionsweise von verschiedenen Messgeräten
  • Kalibrierscheine richtig verwenden
  • Messketten
  • Fehlervermeidung
Station 4
Kalibrierung von Thermometern

  • Kalibrierung von Thermometern
  • Vergleichskalibrierung und Fixpunktkalibrierung
  • richtiges Verstehen von Kalibrierscheinen
  • elektrische Kalibrierung von Messgeräten

 

Programmablauf Online Seminar: Theorieteil

Das Online Seminar entspricht inhaltlich dem Präsenz Seminar. Die Inhalte werden auf vier aufeinanderfolgende Module verteilt. Ein Modul dauert jeweils 60 Minuten.

Modul 1

Grundlagen der Temperatur

  • Geschichte der Temperaturmessung
  • Die Boltzmann Konstante
  • Das Maßsystem
  • Temperaturskalen
  • Pyramide der Rückführbarkeit
  • Begriffe und Definitionen

Modul 2

Temperatur Messverfahren

  • Widerstandsthermometer
  • Zwei-, Drei- und Vierleitertechnik
  • Thermoelemente
  • Seebeck Effect
  • Entstehung der Thermospannung (Temperaturgradient)
  • Thermoelement Vergleichsstelle
  • Auswahl des richtigen Messverfahrens

Modul 3

Temperaturkalibrierung

  • Vergleichskalibrierung
  • Fixpunktkalibrierung
  • Elektrische Simulation
  • Grundverständnis der Messunsicherheit nach GUM
  • Technische Grundlagen einer Temperaturkalibrierung

Modul 4

Einführung in Kennlinien und Normen

  • Die ITS-90 Temperaturskala
    • Supplementary Information for the ITS-90
    • Internationale Temperaturskala von 1990 (ITS-90)
  • Auswertung von Messwerten und Berechnung von Kennlinien
  • Normen für Thermoelemente & Widerstandsthermometer
  • Genormte Kennlinien
  • DKD-DAkkS Richtlinien zum Messen und Kalibrieren
    • Kalibrierung von Thermoelementen nach Richtlinie DKD-R 5-3
    • Kalibrierung von Widerstandsthermometern nach Richtlinie DKD-R 5-1

Programmablauf Online Seminar: Praxisteil

Das Praxis Seminar wird auf vier Module verteilt. Jedes Modul dauert 60 Minuten. Analog zum Praxistag zeigen Mitarbeiter der Firma Klasmeier wie die vorher behandelten Themen praktisch angewandt werden. Durch die kleinen Gruppen besteht auch beim Online Seminar die ganze Zeit über die Möglichkeit der Diskussion und des Erfahrungsaustausch. Jedes einzelne Modul wird von einem unserer Labor Mitarbeiter betreut. Die ganze Zeit über kann zur Kommunikation, Datenaustausch und für gemeinsames Arbeiten an Dokumenten das Klasmeier Chat-System benutzt werden. Mit dem Chat-System kann auch während der Übungszeit zwischen den Modulen mit anderen Seminarteilnehmern und den Referenten kommuniziert werden.

Referenten

Die Referenten aus der Praxis sichern eine umfassende Vermittlung von Kenntnissen und Erfahrungen. Die ausreichend bemessene Diskussionszeit, aber auch die Kaffeepausen, bieten Möglichkeiten zum Gespräch mit Fachkollegen.

Peter Klasmeier

Dipl.-Ing.

Peter Klasmeier ist Gründer des Unternehmens. Er war viele Jahre Geschäftsführer und baute das eigene DKD Labor (später DAkkS) auf.

Thomas Klasmeier

Dipl.-Ing. (FH)

Thomas Klasmeier ist Geschäftsführer der Firma Klasmeier und Leiter der akkreditierten DAkkS Kalibrierstelle. Er ist darüber hinaus Autor des Temperaturblogs.

Boris Kalb

Staat. gepr. Techniker

Boris Kalb ist seit 15 Jahren Mitarbeiter im Kalibrierlabor und seit 2011 stellvertretender Laborleiter der DAkkS Kalibrierstelle.

 

 

Fragen zu unseren Seminaren?